Rassen

Ocicat auswählen

Ocicat auswählen

Wenn Sie nach einer Katze suchen, die einer exotisch gefleckten Dschungelkatze ähnelt, aber die süße Persönlichkeit einer Hauskatze hat, ist der Ocicat möglicherweise genau das Richtige für Sie. Im Gegensatz zu Rassen wie dem Bengalen wurden bei der Gründung der Rasse nur Hauskatzen verwendet. Diese gefleckte Katze, die durch Kreuze zwischen siamesischen, abessinischen und amerikanischen Kurzhaaren entstanden ist, mag wie ein wilder kleiner Leopard aussehen, aber unter den Flecken ist die Ocicat eine reine Pussycat.

Geschichte und Herkunft der Osicats

Das Ocicat wurde 1964 aus Versehen entwickelt, als die siamesische Züchterin Virginia Daly aus Michigan eine siamesische Seehundspitze mit einem rötlichen abyssinischen Männchen in der Hoffnung überquerte, ein abyssinisch spitzes siamesisches Tier zu entwickeln. Die ersten Katzenbabys sahen alle aus wie ihr abyssinischer Vater, da das abyssinische Muster und die abyssinische Färbung das siamesische Muster und die Farben dominieren. Als nächstes züchtete Daly eines der weiblichen halb Aby, halb Siamesischen Kätzchen zu einem schokoladenbraunen siamesischen Männchen. Der resultierende Wurf gab ihr die Aby-spitze Siamese, die sie erreichen wollte. Der Wurf enthielt jedoch auch ein elfenbeinfarbenes Männchen mit goldenen Flecken und auffälligen kupfernen Augen, das Daly „Tonga“ nannte. Daly's Tochter nannte ihn wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Baby-Ozelot (einer amerikanischen Wildkatze) einen Ocicat.

Daly begann ein Ocicat-Zuchtprogramm unter Verwendung von Abessiniern und Siamesen und arbeitete daran, diesen glücklichen Unfall in eine anerkannte Rasse zu verwandeln. Später wurden amerikanische Kurzhaare hinzugefügt, um die Farbe Silber einzuführen und der Rasse einen größeren, muskulöseren Körper zu verleihen. Die Cat Fanciers 'Association (CFA) und die International Cat Association (TICA) haben beide 1987 das Ocicat für den Meisterschaftswettbewerb angenommen. Alle nordamerikanischen Verbände erkennen die Rasse jetzt an.

1986 wurde der Genpool für siamesische und amerikanisch Kurzhaar-Auskreuzungen geschlossen. Abessinier werden jedoch immer noch in Ocicat-Zuchtprogrammen verwendet und werden bis zum 1. Januar 2005 verwendet. Dies wird dazu beitragen, den Genpool groß und gesund zu halten.

Osicats Aussehen

Die Rasse ist groß, sportlich und körperreich mit einer beachtlichen Knochenstruktur und Muskelentwicklung, die Kraft und Anmut ausstrahlt. Die Beine sind lang und muskulös, der Rumpf fest und hart, und die Katze hat für ihre Größe ein überraschendes Gewicht. In Kombination mit einem Schritt wie ein Jäger mit lockeren Schultern und lebendigen Augen, die vor Intelligenz und List glänzen, erinnert diese Rasse Sie daran, dass unsere heimischen Katzen noch vor ein paar tausend Jahren Wildkatzen waren.

Das Fell ist kurz und glänzend und zeigt hochwertige Ocicats mit runden oder daumenabdruckförmigen Flecken, die in 12 Farben erhältlich sind, darunter Tawny, Schokolade, Zimt, Blau, Lavendel, Kitz und sechs Silbertöne. Das Spotting-Muster unterscheidet sich deutlich von den anderen vier Spotted-Rassen: Egyptian Mau, Bengal, California Spangled und Pixie Bob. Die Flecken sind in einem Volltreffermuster angeordnet, das dem klassischen Tabby-Muster entspricht, aus dem das gepunktete Muster stammt. Auch die Ocicat ist eine Agouti oder "getickte" Rasse, dank ihrer abessinischen Vorfahren; Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass jedes Haar mit abwechselnden Farbstreifen verziert ist, die mit einer dunklen Spitze enden. Die Stirn trägt den klassischen Tabby "M". Alle Augenfarben außer Blau sind erlaubt.

Andere Muster wie Klassiker, Makrele und getigerter Kater werden ebenfalls in den meisten Ocicat-Zuchtprogrammen hergestellt, aber Ocicats ohne Flecken weisen keine gute Qualität auf und werden normalerweise als Haustiere verkauft.

Persönlichkeit eines Osicat

Ocicats sind aktiv, neugierig und sportlich und haben einen hochentwickelten Jagdinstinkt. Wie ihre abessinischen und siamesischen Vorfahren sind Ocicats energisch und gesprächig und perfekt für diejenigen, die verspielte, lebhafte und interaktive Katzen mögen. Sie sind auch menschenbezogen und liebevoll und zeigen eine starke Hingabe an ihre menschlichen Begleiter. Wie ihre siamesischen Vorfahren können Ocicats sehr lautstark sein, wenn etwas furchtbar Falsches wie leeres Essgeschirr ist, aber sie sind nicht so laut oder nervig wie ihre siamesischen Vorgänger.

Die hochintelligenten Ocicats kennen ihre Namen sehr genau und können eine Reihe von Tricks lernen, die normalerweise der Hundemenge vorbehalten sind, darunter Kommandieren und Abholen. In der Tat behaupten einige Besitzer, ihre Ocicats seien zu schlau. Potenzielle Besitzer sollten sich bewusst sein, dass Ocicats ein Talent für Unfug haben und empfindliche Haushaltsgegenstände schwer beschädigen können. Nicht einmal das höchste Regal ist für den sportlichen OCICAT unerreichbar. Dies sind keine guten Haustiere für Leute, die Stubenhocker-Katzen mögen.

Wie die Siamesen sind Ocicats sehr abhängig von ihren menschlichen Begleitern und brauchen menschliche Interaktion. Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten und die ganze Nacht spielen, ist eine andere Rasse die bessere Wahl. Wenn sie jedoch mit einem Katzenbegleiter ausgestattet sind, können Ocicats recht gut damit umgehen, während sie darauf warten, dass Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Denken Sie daran, dass zwei Ocicats doppelt so viel Unheil anrichten können wie einer.

Wie man einen Osicat pflegt

Ocicats brauchen sehr wenig Pflege. Ihre glatten, kurzen Mäntel müssen nur gelegentlich gebürstet werden, um abgestorbene Haare zu entfernen. Vermeiden Sie glattere Metallbürsten, da diese das schöne Fell des Ocicat beschädigen können.

Assoziationsannahme

  • Amerikanische Vereinigung der Katzenbegeisterten (AACE)
  • American Cat Association (ACA)
  • American Cat Fancier's Association (ACFA)
  • Canadian Cat Association (CCA)
  • Katzen Züchter Vereinigung (CFA)
  • Katzen-Züchter-Verband (CFF)
  • Die Internationale Katzenvereinigung (TICA)
  • United Feline Organization (UFO)
  • Besondere Hinweise

    Ocicats sind im Allgemeinen robuste, gesunde Katzen, aber wie ihre abessinischen und siamesischen Vorfahren können sie anfällig für bestimmte Erbkrankheiten und Krankheiten wie Gingivitis sein. Unbehandelte Zahnerkrankungen können die allgemeine Gesundheit der Katze beeinträchtigen. Durch routinemäßiges Zähneputzen, regelmäßige Kontrollen und regelmäßige professionelle Zahnreinigung kann das Problem minimiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schriftliche Gesundheitsgarantie von Ihrem Züchter erhalten.