Tierarzt qa Elternteil

Wie ist die Prognose für einen Hund mit Milz-Hämangiosarkom?

Wie ist die Prognose für einen Hund mit Milz-Hämangiosarkom?

Unsere Frage in dieser Woche war:

Doktor - Ich habe einen 9-jährigen Golden Retriever, bei dem kürzlich ein Milz-Hämangiosarkom diagnostiziert wurde. Sie begann zu bluten und die Notaufnahme entfernte ihre Milz. Ihr geht es gut zu Hause. Sie haben jedoch die Milztumorproben verschickt und erzählen mir jetzt, dass sie an Krebs leidet - einem sogenannten Hämangiosarkom, und dass sie nur noch ein paar Monate zu leben hat? Ist das wahr? Sie hat sich bis zu dieser Blutung so gut gefühlt.

William S. - New York

Antworten

Hallo, danke für deine E-Mail, William. Sie haben geschrieben, dass bei Ihrem Hund kürzlich ein Milz-Hämangiosarkom diagnostiziert wurde, die Milz entfernt wurde und die Biopsie wieder positiv für ein Hämangiosarkom (HSA) war. Es tut mir sehr leid, das zu hören.

Die Prognose für einen Hund mit Hämangiosarkom liegt bei etwa 3 Monaten, wenn die Milz ohne Chemotherapie entfernt wird. Bei Chemotherapie kann es etwas länger dauern.

Es tut mir sehr leid. Ich würde empfehlen, dass Sie mit Ihrem Tierarzt über Ihre Möglichkeiten sprechen.

Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, ist das Hemangiosarkom bei Hunden.

Viel Glück!

Arzt

Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!