Allgemein

Meine Katze kann nicht miauen, nur quietscht

Meine Katze kann nicht miauen, nur quietscht

Meine Katze kann nicht miauen, nur quietscht, das verstehe ich nicht. Ich habe versucht, den Ton einer Katze mit "Mute Audio" in der Software (Windows, Mac, Ubuntu) zu erzeugen. Dadurch macht die Katze nur ein unheimliches Geräusch, aber ich kann immer noch kein Katzenmiauen zustande bringen.

Weiß jemand, warum ein Miauen einer Katze nicht funktioniert? Ich möchte nicht für Katzengeräusche bezahlen.

EIN:

Möglicherweise müssen Sie Ihre Abtastrate anpassen oder wenn Ihr Cat über ein Mikrofon aufnimmt/verarbeitet und Ihr Computer nicht leistungsstark genug ist, um die Dateneingabe zu bewältigen.

Katzenschnurren ist mit bis zu 110 kHz zu hören. Manche Katzen schnurren schneller,

während das Schnurren im unteren Bereich weniger hörbar ist und als kaum hörbar erscheint

wahrnehmbares hochfrequentes Rauschen. Die Intensität des Schnurrens variiert stark

unter Einzelpersonen. Eine der interessantesten Eigenschaften des Schnurrens ist

dass es bei niedrigen Raten deutlich zu unterscheiden ist, beginnt aber zu

stören die Sprache bei mittleren und hohen Frequenzen, wegen der

Interferenzen zwischen Frequenzen unter etwa 20 kHz. zusätzlich

Amplitude und Frequenzgehalt des Schnurrens hängen von Geschlecht, Alter,

und Art der Katze, zum Beispiel weibliche und junge Hauskatzen

produzieren viel stärkere Schnurren als ihre männlichen Gegenstücke, und viele

Arten von Wildkatzen schnurren häufiger und häufiger als Hauskatzen

Katzen.

-

Referenz hier

EIN:

Sie können die kostenlose App "SoundRecorder" verwenden. Sie können von vielen verschiedenen Eingangsquellen (einschließlich Mikrofon) aufnehmen. Es bietet Optionen zum Begrenzen der Dauer, zum Anpassen der Lautstärke und zum Auswählen des Formats (z. B. wav, mpeg usw.)

Es kann der Aufnahme auch Effekte hinzufügen, z.B. am Ende ausblenden oder die Aufnahme beschleunigen.

Eine andere App, die ich verwendet habe, war Firing Squad.

Sie können auch Audacity erhalten, eine sehr leistungsstarke, kostenlose App zum Aufnehmen, Bearbeiten und Abspielen von Audiodateien.

Um es zu verwenden, laden Sie es herunter (es ist kostenlos). Dann klickst du auf Datei ->, Neu ->, Audio / Aufnahme / Tonaufnahme...

Klicken Sie zum Speichern auf Öffnen:

Und wählen Sie das Ausgabeformat (im Feld "Dateiformat")

Dann wählen Sie die Frequenz (im Feld "Sample Rate"). Beachten Sie, dass Sie aus dem Feld "Bevorzugte Abtastrate" auswählen müssen. Dies ist für das Gerät, daher gibt es keine Standard-Samplerate für Audio.

Dann die Bitrate (im Feld "Bitrate"). Auch hier müssen Sie aus dem Feld "Bevorzugte Bitrate" auswählen.

Dann das Eingabegerät. Wenn Ihr Mikrofon beispielsweise das Frontmikrofon eines Telefons ist, würden Sie das "Telefon" auswählen.

Dann das Ziel.

Anschließend wählen Sie die Dauer im Feld "Anzahl Sekunden".

Das ist es. Sie können die Datei auch abspielen oder in andere Formate exportieren.

Wenn Sie über mehrere Eingabegeräte (z. B. ein Telefon und ein Mikrofon) verfügen, können Sie über die Option „Mehrere Geräte“ mit allen gleichzeitig aufnehmen.

Wenn Sie mehrere Ausgabeziele haben, können Sie auf alle aufnehmen.

Es funktioniert auf den meisten Android-Geräten sofort, stellen Sie nur sicher, dass Sie "Telefon" als Eingabegerät und das richtige Ausgabeziel ausgewählt haben.

EIN:

Sie können die neue soundRecorder-Klasse in Android 3.0 verwenden:

http://developer.android.com/reference/android/media/SoundRecorder.html

Sie können einen Verweis auf diese Klasse von hier aus abrufen:

http://developer.android.com/reference/android/media/SoundRecorder.html

Als diese Klasse eingeführt wurde, bin ich mir jedoch nicht sicher, ob Sie das Ausgabedateiformat (z. B. .m4a) auswählen können.

Mir ist jedoch gerade aufgefallen, dass dies jetzt von der Dateiausgabeoption in der Android-Entwicklerdokumentation bereitgestellt wird:

https://developer.android.com/reference/android/media/MediaRecorder.html

EIN:

Um die Antwort zu ergänzen, die besagt, dass Sie die neue SoundRecorder-Klasse in Android 3.0 verwenden können, füge ich diese Methode hinzu (auch in der Frage erwähnt). Die Methode wurde in API 14 eingeführt, aber es gibt auch eine Möglichkeit, dies im Code zu überprüfen.

Alternativ zur obigen Frage kann folgender Code verwendet werden:

AudioManager am = (AudioManager) getSystemService(Context.AUDIO_SERVICE),

am.setStreamMute(AudioManager.STREAM_MUSIC, true),

AudioRecord record = new AudioRecord(MediaRecorder.AudioSource.MIC,


Schau das Video: song cats miau miau (Januar 2022).