Allgemein

Wann sollte ein Hund mit Trachealkollaps eingeschläfert werden?

Wann sollte ein Hund mit Trachealkollaps eingeschläfert werden?

Wann sollte ein Hund mit Trachealkollaps eingeschläfert werden??

EIN:

Bei jedem Tier, das an einem lebensbedrohlichen Zustand leidet, gibt es mehrere Überlegungen.

Ist der Zustand lebensbedrohlich? Kann das Tier langfristig überleben?

Wird das Tier eingeschläfert, damit es nicht weiter leidet und nicht vom Tier getötet wird.

Wird das Tier zu einem Zeitpunkt eingeschläfert, der nicht mehr Leiden verursacht, als es weiter zu lassen?

Ihre Frage scheint sich auf die zweite zu beziehen, und dafür würde ich empfehlen, sich an einen Tierarzt oder einen Spezialisten für Tierverhalten zu wenden, um Ihre spezielle Situation und die möglichen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen. Es gibt wahrscheinlich Medikamente, die verwendet werden können, sowie Verhaltensänderungen, die zu Hause vorgenommen werden können, um die Symptome zu lindern, auch wenn sie die Situation nicht heilen.

EIN:

Das Atmungssystem Ihres Hundes leidet - es ist ein häufiges Symptom vieler Probleme.

Als Hund mit langfristigen Atembeschwerden gibt es viele mögliche Langzeittherapien für die Erkrankung Ihres Hundes, die nicht unbedingt eine Behandlung mit einem Euthanasieverfahren sind.

Es gibt Medikamente, die bei den Auswirkungen der Erkrankung helfen und Beschwerden lindern können, auch wenn sie nicht die Lösung des Problems sind.

Es gibt keinen Grund, einen Hund mit dieser Erkrankung einzuschläfern, da die Erkrankung mit den entsprechenden Medikamenten behandelbar und möglicherweise reversibel ist.

Das heißt, Sterbehilfe ist immer eine sehr traurige und unangenehme Sache, die man einem Tier antun kann, auch wenn es notwendig ist. Wir versuchen so lange wie möglich auf unsere Haustiere aufzupassen. Hunde können uns nicht bitten, sie nicht einzuschläfern, wenn wir glauben, dass sie leiden.

Ich würde vorschlagen, Ihren Tierarzt zu bitten, Vorkehrungen zu treffen, um sich mit einem Tierverhaltensspezialisten zu beraten, um dieses Problem zu besprechen. Dies kann die Zusammenarbeit mit einem Tierverhaltenstherapeuten beinhalten, der Empfehlungen zu den besten Behandlungsmöglichkeiten für Ihren Hund aussprechen kann.

EIN:

Niemand sollte einem gesunden Hund die Euthanasie vorschlagen. Euthanasie ist der einzige Weg, ein Leben zu beenden. Ein Tier mit Schmerzen (oder wirklich jedes Tier) ist nicht tot. Wenn ein Tierarzt einen Hund euthanasiert, ist der Hund tot, aber nicht in einem schmerzfreien und nicht zurückhaltenden Zustand.

Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihr Tierarzt über die Erkrankung Bescheid weiß, die Sie behandeln möchten. Es kann möglich sein, dass Ihr Tierarzt es durch verschiedene Behandlungen behandelt. Wenn dies nicht der Fall ist und Ihr Hund aggressiv reagiert, kann der Tierarzt eine Sedierung vorschlagen. Auf diese Weise wird das Leben Ihres Hundes nicht beendet. Wenn Sie ein Problem damit haben, ist es immer am besten, die Meinung eines anderen Tierarztes einzuholen, da dies eine Frage von Leben und Tod ist und ich glaube, dass jeder Tierarzt das Recht hat, jeden Patienten abzulehnen, egal wie groß er ist.

EIN:

Dies ist eine meinungsbasierte Frage. In all meinen Jahren als Veterinärtechniker, in denen ich mit Hunden und ihren Besitzern gearbeitet habe, habe ich noch nie einen Hund erlebt, der sich weigern würde zu fressen, es sei denn, er leidet.

Um einen Hund mit Schmerzen zu behandeln, würde ich Folgendes vorschlagen:

Wenden Sie sich an einen Spezialisten für Tierverhalten, um Ratschläge und Vorschläge zur Behandlung eines Hundes zu erhalten, der auf nichts anderes als auf Schmerzlinderung reagiert.

Wenn das Verhaltensproblem nicht gelöst werden kann, bitten Sie Ihren Tierarzt um eine Überweisung an einen Verhaltensforscher, der Ihnen Ratschläge und Vorschläge für den Besitzer geben kann.

Eine letzte Anmerkung: Ich denke, der beste Weg, "Leiden" bei einem Hund zu beschreiben, besteht darin, zu fragen, was der Hund zu tun bereit ist, um seinen Schmerz zu beenden. Auf jeden Fall sollte der „Grund zur Sterbehilfe“ nur bei unheilbar kranken Hunden verwendet werden. Ein Hund, der leidet, aber eine Krankheit hat, die schließlich das Leben des Hundes beendet, wird die Kriterien des "Grund für die Euthanasie" nicht erfüllen.

Am besten,

Lara

EIN:

Hunde verweigern normalerweise kein Futter, wenn es ihnen schlecht geht und es nichts anderes zu tun gibt als zu fressen. Dies kann jedoch mit Sicherheit passieren - mit einem zugrunde liegenden Grund wie einem Geschwür, einer Infektion, einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder einem Magengeschwür, das nicht kontrolliert werden kann oder etwas anderes schmerzhaft wäre, können sie einfach die Nahrungsaufnahme verweigern eine Weile.

Unter diesen Umständen ist es wahrscheinlich besser, dass sie sowieso versuchen zu essen - Sie können sie nicht zum Essen zwingen, wenn sie nicht wollen, und sie könnten möglicherweise Magenverstimmungen bekommen, was weitaus schlimmer sein kann, als einfach nicht zu essen irgendetwas. Es hilft ihnen auch nicht, ihren Appetit später wiederzuerlangen.

EIN:

Eines ist sicher - Hunde mögen es nicht, gefesselt zu werden. Sie müssen unversehrt sein, sich ein wenig bewegen können und natürlich, wenn sie im Haus sein müssen.

Wenn die Zeit für einen Aufenthalt zu Hause kurz ist und sie irgendwo sein müssen, aber niemand zu Hause ist, werden Ihre Möglichkeiten begrenzt sein. Ich würde versuchen, eine Hundepension zu bekommen und sie mitzunehmen. Wenn Sie nicht zu Hause sind und arbeiten müssen, können sie im Auto bleiben. Wenn Sie Ihren Hund mitnehmen, wird es etwas eng.

Zu Hause werden Sie nicht viel Freiheit haben, um herumzulaufen. Der Hund möchte mehr Zeit an Ihrer Seite verbringen, muss aber trotzdem in der Lage sein, spazieren zu gehen. Ich würde versuchen, an einen Ort zu gelangen, an dem Sie zumindest etwas Bewegungsfreiheit haben. Vielleicht ein Park, ein großes Waldgebiet oder eine andere große Freifläche, aber seien Sie vorsichtig, wo Sie parken. Wenn Sie sich in der Nähe einer Straße mit viel Verkehr befinden, müssen Sie möglicherweise früher zu Hause sein, als Sie möchten. Du darfst


Schau das Video: Sådan Trimmer og Klipper Du Din Shih Tzu selv - Med Oster Golden A5 - Se Hvad Du Skal Bruge (Januar 2022).