Allgemein

Was soll man an der Hundemarke anbringen

Was soll man an der Hundemarke anbringen

Was soll man an der Hundemarke anbringen

Was soll man an der Hundemarke anbringen

Das US-Veteranenministerium sagte, es könne keine Informationen darüber geben, wie die Veteranen an ihre Tags kamen, ohne ihre Identität preiszugeben. Aber VA-Beamte sagten, dass die Agentur keine Liste ihrer ausgemusterten Hundemarken führt und sie nicht zum Verkauf stehen. VA-Beamte sagten, die Agentur verfüge über ein System, das die Agentur vor einem möglichen Diebstahl einer Hundemarke warnen würde, und dass die Agentur in diesem Fall den Veteranen benachrichtigen würde.

Auf ihrer Website teilte die Agentur mit, dass sie die Namen von Veteranen, die auf einer Erkennungsmarke aufgeführt sind, aufgrund des US-Gesetzes zur Informationsfreiheit selbst im Falle eines bekannten Verlusts nicht veröffentlichen könne.

Das US-Veteranenministerium sagte, es könne keine Informationen darüber geben, wie die Veteranen an ihre Tags kamen, ohne ihre Identität preiszugeben. Aber VA-Beamte sagten, dass die Agentur keine Liste ihrer ausgemusterten Hundemarken führt und sie nicht zum Verkauf stehen. VA-Beamte sagten, die Agentur verfüge über ein System, das die Agentur vor einem möglichen Diebstahl einer Hundemarke warnen würde, und dass die Agentur in diesem Fall den Veteranen benachrichtigen würde.

Auf ihrer Website teilte die Agentur mit, dass sie die Namen von Veteranen, die auf einer Erkennungsmarke aufgeführt sind, aufgrund des US-Gesetzes zur Informationsfreiheit selbst im Falle eines bekannten Verlusts nicht veröffentlichen könne.

Ich bin ein Veteran.

Ich war im Laufe der Jahre in drei verschiedenen VA-Krankenhäusern und habe meine Hundemarke mehrmals ändern lassen. Alle drei Male waren die Tags in den Händen von Zivilisten und haben die gleichen Probleme damit. Alle waren in den Händen von Zivilpersonal und die Etiketten verschwanden. VA liefert keine Informationen und als behinderter Veteran habe ich genug davon.

Meine Erfahrung war nicht so schlecht wie bei einem anderen Tierarzt, der in 25 Jahren 6 Krankenhäuser durchlaufen hat. Sie hatten alle seine Informationen, und die Krankenhausbeamten konnten ihm nicht sagen, wem sie gehörten. Sein VA-Ausweis war mehrmals verloren gegangen, und er hatte ihn sogar eingravieren lassen, um seinen Ausweis zu finden. Er musste es zweimal gravieren lassen.

Ich würde vorschlagen, dass, wenn wir die Erkennungsmarken zurückbekommen, die darin enthaltenen Informationen dort aufbewahrt werden sollten.

Ich denke, es sollte beibehalten werden, um das gleiche zu verhindern. Nicht, dass ich irgendwelche Erfahrungen gemacht hätte, aber ich kann mir vorstellen, dass das zumindest eine Menge Arbeit seitens der VA wäre, um dies zu verhindern.

Genau wie auf unserem aktuellen Militärausweis. Es enthält bereits alle Arten von Informationen mit persönlichen Informationen.

Meine Beiträge sind meine eigene Meinung und geben keine offiziellen Ansichten der US-Armee, Marine, Luftwaffe oder meiner Regierung wieder.

Ich weiß, dass es einigen Tierärzten schwerfällt, persönliche Daten usw. im Auge zu behalten, daher sage ich, dass dies zur Sicherheit in einer Papierakte aufbewahrt werden sollte. Alle Informationen könnten in ein System eingegeben werden.

Kein Grund, die Informationen auf Hundemarken aufzubewahren. Aber die Informationen sollten sicher aufbewahrt werden. Es sollte in Papierform vorliegen. Es gibt zu viele Fälle, in denen Informationen gelöscht werden.

Meine Beiträge sind meine eigene Meinung und geben keine offiziellen Ansichten der US-Armee, Marine, Luftwaffe oder meiner Regierung wieder.

Ich vermute, dass, wenn sie Änderungen an der Tierarzt-ID vornehmen würden, es genauso viel um die Sicherheit geht wie um alles andere. Mein Verständnis von Tierarzt-ID ist, dass es keine identifizierenden Informationen über sie geben sollte.

Ich vermute, dass, wenn sie Änderungen an der Tierarzt-ID vornehmen würden, es genauso viel um die Sicherheit geht wie um alles andere. Mein Verständnis von Tierarzt-ID ist, dass es keine identifizierenden Informationen über sie geben sollte.

Ich verstehe die Idee, aber ist sie praktisch? Es steht außer Frage, dass es Tierärzte gibt, deren Informationen gestohlen oder von Leuten verkauft wurden, die ihre Dokumente in ungesicherten Aktenschubladen hatten.

Meine Beiträge sind meine eigene Meinung und geben keine offiziellen Ansichten der US-Armee, Marine, Luftwaffe oder meiner Regierung wieder.

Ich vermute, dass, wenn sie Änderungen an der Tierarzt-ID vornehmen würden, es genauso viel um Sicherheit geht wie um alles andere. Mein Verständnis von Tierarzt-ID ist, dass es keine identifizierenden Informationen über sie geben sollte.

Das reicht jedoch nicht ganz aus, denn wie Sie wissen, bestehen diese IDs derzeit aus Eisen, die mit eindeutigen ID-Nummern gestempelt sind. Sie haben also Seriennummern. Sie können keine einzigartigen ohne Eisen mehr erhalten.

Ich vermute, dass, wenn sie Änderungen an der Tierarzt-ID vornehmen würden, es genauso viel um Sicherheit geht wie um alles andere. Mein Verständnis von Tierarzt-ID ist, dass es keine identifizierenden Informationen über sie geben sollte.

Das reicht jedoch nicht ganz aus, denn wie Sie wissen, bestehen diese IDs derzeit aus Eisen, die mit eindeutigen ID-Nummern gestempelt sind. Sie haben also Seriennummern. Sie können keine einzigartigen ohne Eisen mehr erhalten.

Ich sage immer noch, es war zu wenig, zu spät, ein paar Stunden nachdem sie gehackt wurden und bevor sie die Dinge zusammengeflickt haben.

Es kann nur darum gehen, einen "Ort" weniger zu haben, um zu überprüfen, damit nichts verloren geht.

Sie haben nie behauptet, sie hätten die Informationen gestohlen. Sie behaupten, dass sie Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, um die Informationen zu schützen. Sie behaupteten, ihre Sicherheits- und Rechenzentren seien durchbrochen worden und ihre Datenbank sei gestohlen worden. Aber sie haben nie einen Diebstahl behauptet, wie ihr es erwähnt habt. Die Tatsache, dass es überhaupt eine Verletzung gab, war das, was sie bewältigen mussten. Es kann sein, dass sie es als mehr als nur einen Hack behandeln, aber vielleicht auch nicht.

Zitieren:

Zitat von Lelouch

Das reicht jedoch nicht ganz aus, denn wie Sie wissen, bestehen diese IDs derzeit aus Eisen, die mit eindeutigen ID-Nummern gestempelt sind. Sie haben also Seriennummern. Sie können keine einzigartigen ohne Eisen mehr erhalten.

Ich sage immer noch, es war zu wenig, zu spät, ein paar Stunden nachdem sie gehackt wurden und bevor sie die Dinge zusammengeflickt haben.

Ich sage immer noch, es war zu wenig, zu spät, ein paar Stunden nachdem sie gehackt wurden und bevor sie die Dinge zusammengeflickt haben.

Um es klarzustellen, es gab viele andere Fälle, in denen die IDs gehackt wurden, bevor sie aktualisiert wurden. Diese Leute waren die ersten. Sie waren die ersten, die gehackt wurden.

Sie behaupten, dass sie Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, um die Informationen zu schützen. Sie behaupteten, ihre Sicherheits- und Rechenzentren seien durchbrochen worden und ihre Datenbank sei gestohlen worden. Aber sie haben nie einen Diebstahl behauptet, wie ihr es erwähnt habt. Die Tatsache, dass es überhaupt eine Verletzung gab, war das, was sie bewältigen mussten. Es kann sein, dass sie es als mehr als nur einen Hack behandeln, aber vielleicht auch nicht.

Die Tatsache, dass sie es als mehr als nur einen Hack behandeln, mag mehr daran liegen, dass es ihnen peinlich ist, die Kontrolle über einen ihrer Ausweise verloren zu haben und keine große Sache daraus machen wollen.

Zitieren:

Zitat von Lelouch

Das reicht jedoch nicht ganz aus, denn wie Sie wissen, bestehen diese IDs derzeit aus Eisen, die mit eindeutigen ID-Nummern gestempelt sind. Sie haben also Seriennummern. Du kannst